Wabenhonig im Glas

In vielen Ländern wird der Honig auch sehr gerne mit der Wabe zusammen gegessen. Das passiert nicht deswegen, weil die Imker dort zu faul sind den Honig aus der Wabe zu schleudern,. Nein,  in der Wabe aus Bienenwachs sind natürlich noch weitere wertvolle Bestandteile enthalten. Das Bienenwachs unserer BIO-Imkerei ist sehr hochwertig. Wir nutzen das Entdeckelungswachs –  unserer Honigwaben um daraus die Mittelwände für den Neuaufbau von Honigwaben zu fertigen. Oder haben auch immer ein paar Waben im kompletten Naturwabenbau dabei. Die Waben werden durch die Bienen, bevor der Honig in den Zellen eingelagert wird, mit einer dünnen Schicht Propolis geschützt. Auch beim Verdeckeln der gefüllten Zellen arbeiten die Bienen mit Propolis. Sprich das Bienenwachs der Wabe, das Propolis und der Honig mit Pollenbestandteilen – das alles wird in der Gesamtheit der Wabe zu einem einzigartigen Genuss und vor allem zu einer enorm vitalen Köstlichkeit. Wir haben dieses Jahr ein paar Gläser mit dieser Spezialität abgefüllt. Die nächsten Tage wird es im WEBSHOP zu sehen sein.

Spätsommer bei den Bienen