Sonnenwachsschmelzer

Wir haben uns dieses Jahr einen neuen Sonnenwachsschmelzer für die Herstellung und Weiterverarbeitung unseres Bienenwachs geleistet. Bisher hatten wir einen sehr kleinen Sonnenwachsschmelzer mit dem wir nur maximal 2 Waben gleichzeitig schmelzen konnten. Der andere Wabenschmelzer – für bis zu 30 Waben – ist ein mit Gas betriebener Schmelzer. Funktioniert klasse, aber leider eben mit Gas…… Der neue Sonnenwachsschmelzer kann rund 15 Waben aufnehmen. Bei sehr starker Sonneneinstrahlung werden diese Waben auch in einem Tag geschmolzen – so verspricht es zumindest der Hersteller. Wir haben den neuen Sonnenwachsschmelzer gestern aufgebaut und mit ein paar Versuchswaben gefüllt. Wir hoffen auf ein perfektes Ergebnis. Das daraus gewonnene Wachs verwenden wir in der Bioimkerei wieder für die Herstellung neuer Mittelwände, oder für Kerzen, oder können auch anderen biozertifizierten Imkern/innen unseren Wachs abgeben.

Die gelbe Farbe vom Wachs kommt übrigens vom Blüttenpollen der in den alten Waben immer noch in kleinen Mengen enthalten ist. Je gelber das Wachs – desto mehr Pollenrückstände in den Waben. Je weißer – desto mehr Wachs vom Entdeckeln der Honigwaben.

 

 

sehr schwache Ernte im Jahr 2021
Menü