Propolis Tinktur

„Propolis-Tinktur” 20%-ige Lösung

Wir stellen unsere Propolislösung nach folgender Rezeptur her:

  • 1 Teil gemahlene Propolis
  • 4 Teile 96%-iger BIO-Weingeist / Alkohol

Unseren geernteten Propolis reinigen wir erst grob von eventuellen Fremdprodukten, wie Holz von dem Rähmchen, Wachsreste,…..etc. Dann mahlen wir das Propolis in einer dafür vorgesehenen Kaffeemühle. Die Harze bleiben an den Maschinenteilen kleben, das bekommt ihr nicht mehr weg. Also müsst ihr eine Kaffeemühle “opfern”. Das gemahlene Propolis wird mit einem Trichter in eine Flasche gefüllt. Hierzu kommt jetzt der Weingeist.
z.B.: 100 gr. Propolis-Pulver + 400 ml Weingeist.

Dieses Gefäß wird dunkel und bei Zimmertemperatur für ca. 4 Wochen gelagert. Täglich sollte man das Gefäß 3-4 x schütteln. Dadurch lösen sich die Stoffe besser auf.

Nach den 4 Wochen muss alles gefiltert werden. Es klappt recht gut mit Kaffee-Filtern. Auch hier solltet ihr einen Filterbecher nehmen der zum Kaffee machen nicht mehr genutzt wird. Der Kaffeefilter muss hin und wieder erneuert werden, da sich Wachsreste den Filter verstopfen und die Propolislösung dann nicht durchläuft.

Nach Filterung nochmals ca. 1 Woche stehen lassen und nochmals filtern ! Fertig.

Wer sich die Arbeit nicht machen möchte, kann sich natürlich gerne auch die Propolislösung kaufen. Oder natürlich auch das Roh-Propolis von unseren Bienen.

75 Notfallzulassungen – unter anderem auch verbotener Neonicotinoide – in Deutschland
Weißt du übrigens …
Menü