Neonicotinoide

75 Notfallzulassungen in Deutschland

Was wir Imker befürchtet haben tritt jetzt in Kraft. In diesen Bundesländern wurden während des Jahreswechsels Notfallzulassungen verschiedener in Europa verbotener Neonicotinoide erteilt (Bayern, Baden-Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Schleswig Holstein). Viele andere Länder sind weiter und wissen um die Gefahr der Neonicotinoide, nur wir in Deutschland wollen weiterhin unsere Pestizide großzügig ausbringen.

Die 75 Notfallzulassungen sind die Gesamtanzahl an Notfallzulassungen und betrifft alle Mittel, nicht nur die Neonicotinoide.

Wir Imker haben leider nicht die Lobby um unsere Bienen genügend zu schützen – eigentlich wollen wir unsere Bienen nur am Leben erhalten – aber das wird uns sehr, sehr schwer gemacht. Wieder einmal ist das ein erschütternder Vorgang. Es gelingt uns offensichtlich immer noch nicht, genügend Einfluss aufzubauen, um dieses massenhafte Vergiften unserer Bienen zu verhindern. Durch die Corona-Krise sind wieder wichtige Entscheidungen im Hintergrund abgelaufen…………….

Auch ist die Gemeinsamkeit zwischen Landwirtschaft und Imkerei leider noch nicht auf einem für beide Seiten passenden Level. Das „weiter so wie bisher“ hilft uns allen nicht. Natürlich möchte ich hier nicht verallgemeinern, es gibt natürlich landwirtschaftliche Unternehmen mit Weitblick.

Der offene Brief an das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit könnt ihr hier runterladen und lesen.

und hier alle Kontaktdaten des Bundesamt für Verbraucherschutz……

Offenen Brief mit Adressen, Telefonnummer und Emailadresse der verantwortlichen Person im Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL). Nächste Woche sollten dort tausende  von Telefonanrufen und hunderttausende von Mails von Imkern und Bienenfreunden eingehen, in denen wir deutlich machen: „Was den Bienen schadet muss vom Markt!“ (Zitat von Julia Klöckner, Landwirtschaftsministerin). Bitte mitmachen – es hilft hoffentlich den Bienen und auch vielen anderen nützlichen Insekten.

Wir möchten auch nochmals unsere Ministerin Klöckner zitieren:

 „Was den Bienen schadet muss vom Markt!“ (Zitat von Julia Klöckner, Landwirtschaftsministerin).

Was soll oder darf man der Politik glauben?

Genbiene? Nein danke!
Propolis-Tinktur
Menü